Nadjas Geheimrezept

für deine Jagdhundeerziehung

Von meinen Hunden getestet und für super befunden!

Stumpf Sitz und Platz üben, den Rückruf immer wieder durchkauen, findest du das auch so langweilig wie ich?
Mir fehlt einfach die Motivation die einzelnen Übungen zu absolvieren. Wichtig sind sie aber dummerweise. Was nun?

So kam ich auf eine Idee, die dir gefallen wird!

Ich zeige dir meine Jagdhundeerziehung, wie sie meine Hunde genießen dürfen. Und nicht nur meine Hunde geniessen diese Einheiten, ich bin ebenso mit Eifer dabei, denn diese Übungen machen enorm viel Spaß!

Dazu habe ich 2 Fliegen mit einer Klappe geschlagen: ich festige nicht nur die Erziehung und Führigkeit meiner Hunde, sondern ich laste sie auch noch aus.

Hier treffen Grunderziehungsthemen – also das ABC der Hundeerziehung – auf Beschäftigungsaufgaben, wie Nasenarbeit (je nach Interesse mit Futter oder Dummy).

Du wirst einen Pool an großartigen und abwechslungsreichen Übungen kennenlernen, die du in deinen alltäglichen Spaziergängen einbauen kannst.

Was dich erwartet

ABC der Hundeerziehung im attraktiven und sinnvollen Kontext geübt

Impulskontrolle, Ruhe aushalten & Konzentration fördern
Abwechslungsreiche Übungen
Nasenarbeit als Motivation und Ablenkung zugleich
Ideenpool

Voraussetzungen für diesen Workshop?

Dein Hund sollte sich in einer Gruppe benehmen können

Kann mein Hund auch an der Schleppleine mitmachen?

Ja, du kannst das Beste auch aus dem Training holen, wenn dein Hund an der langen Leine läuft.

 
  • Termininfos

  • Teilnahmegebühr

  • Workshopinfos

Nächster Termin

7. + 8. September 2024, 10 - 13 Uhr

Jetzt anmelden

Unser Newsletter - bleib informiert!

>